Lesando Profondo Lehmkleber

  • Im Angebot
  • Normaler Preis $75.94
inkl. MwSt.


Lesando PROFONDO ist ein diffusionsoffener und reversibler Kleber auf Lehmbasis zum Anbringen von technischen Vliestapeten. Diese dienen der Verbesserung der Untergrundqualität, der Minimierung der Rissgefahr und der Isolation wässrig durchschlagender Inhaltsstoffe aus dem Untergrund. Der geruchsneutrale Kleber ist frei von Lösemitteln und Konservierungsstoffen und einfach anzuwenden.

Anwendung: Der Lehmkleber wird zum Anbringen von technischen Vliestapeten genutzt, welche für die Verarbeitung mit wasserbasierten Klebern geeignet sind. Anwendungsbereiche sind glatte und kornlose Wände und Decken im Innenbereich.

Der Untergrund muss vor, während und nach der Verarbeitung trocken, neutral, sauber, tragfähig und fest sein. Weiterhin muss er frei von Sinterschichten, Schalölen und sonstigen Trennmitteln sein und eine ausreichende Saugfähigkeit aufweisen. Um einen vollflächigen Kontakt mit dem Untergrund sicherzustellen, muss der Untergrund weiterhin kornlos sein.

Zum Anrühren des Pulvers wird ein leistungsstarkes Rührgerät, ein Anmachgefäß und Wasser benötigt. Dabei wird pro kg Pulver etwa 1 l Wasser benötigt. Das gesamte Wasser wird als erstes in das Anmachgefäß gegeben. Anschließend wird bei laufendem Rührwerk das Pulver zügig nach und nach in das Gefäß gegeben und untergerührt. Nach etwa 1 – 2 Minuten stellt sich eine cremige Klebermasse ein. Die Klebermasse muss anschließend mindestens 30 Minuten quellen und vor der Anwendung noch einmal kräftig aufgerührt werden. Bei längeren Arbeitspausen sollte das Anmachgefäß abgedeckt oder verschlossen werden und vor der weiteren Anwendung muss der Kleber erneut aufgerührt werden. Angesetzter PROFONDO Lehmkleber kann nachträglich weiter mit Wasser verdünnt werden.

Der Lehmkleber wird in der Regel zweilagig mit der Rolle nass-in-nass aufgetragen. Dabei gilt es darauf zu achten, dass die erste Lage keine Haut bildet, was an einer matten Kleberoberfläche zu erkennen ist. PROFONDO wird satt, fehlstellenfrei und großzügig über die Bahnenbreite der Vliestapete aufgetragen. Ein Verschieben der angebrachten Tapete ist nicht mehr möglich, daher sollte genau gearbeitet werden. Naht- und Anschlussbereiche der Vliestapeten werden sofort mit einem genässten Schwamm nachgerieben und austretender Kleber wird entfernt.

Der Lehmkleber darf nicht in Umgebungen mit erhöhter Luftfeuchtigkeit (über 65 %) eingesetzt werden. Die Untergrund- und Umgebungstemperatur darf nicht unter 5° C liegen. Untergrundtemperaturen von mehr als 20° C und Umgebungstemperaturen von mehr als 25° C sollten ebenfalls vermieden werden.

Aufbereitung:

Die zur Aufbereitung benötigten Werkzeuge (abhängig von Gebindegröße und Wassermenge) sehen sie hier:

Gebinde (kg) 5
Wasser (l) 5
Bohrmaschine (min. 800W) Ja
Rührquirl Ja

 

Downloads:

Volldeklaration: schneeweißes Marmormehl, heimische Tone, lebensmittelechte Pflanzenstärke, Celluloseether; absolut frei von Konservierungsstoffen, VOC, Weichmachern oder sonstigen problematischen Inhaltsstoffen

 

Produktbilder ©LESANDO GmbH